Samstag, Dezember 20, 2014

Schokoladenkuchen



Kleiner Schokoladenkuchen

  • 150g Mehl
  • 75g Zucker
  • 75g Butter oder Margarine, weich
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1/2 TL Backpulver
  • Prise Salz

  • 1 1/2 Tafel Vollmilchschokolade
  • 800 ml Sahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 3 EL Schokostreusel

Knetteig für den Boden

Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Butter, Eier und Salz hinzugeben. Mit Handrührgerät ( Knethaken ) zunächst kurz auf niedrigster und dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.

Anschließend auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben ~ ca 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Teig in einer gefetteten 18 cm Springform auslegen, dabei den Rand bis ganz hoch drücken und nochmals in den Kühlschrank stellen. Anschließend bei Mittelhitze ca 15 Minuten backen. Über Nacht kühl stellen.
 
Schokosahne

Die Sahne zusammen mit der Schokolade aufkochen. Erkalten lassen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Tortenboden ( ohne Springform ) vorsichtig auf eine Platte legen. Schokosahne mit Sahnesteif steif schlagen, auf den Tortenboden geben und mit Schokostreusel verzieren +++ bon appétit...